17.11.2022

Sachsen sehr erfolgreich bei europäischer Forschungsförderung

Horizon 2020 Logo
© Europäische Kommission

Im Rahmen des europäischen Rahmenprogramms für Forschung und Innovation »Horizont 2020« haben sächsische Institutionen seit 2014 585,64 Millionen Euro in 1.215 Projektbeteiligungen eingeworben.

Diese verteilen sich zu etwa gleichen Teilen auf Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Unternehmen, hier vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Thematische Scherpunkte lagen vor allem in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologien sowie Energieforschung. Zudem war auch die themenoffene und individuelle Förderungen im Rahmen des Europäischen Forschungsrates (ERC) erfolgreich.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Staatsministeriums für Wissenschaft, Kultur und Tourismus vom 17.11.2022.

Programm "Horizont 2020" - Bilanz Sachsen

zurück zum Seitenanfang